So starten die DSV-Wasserspringer*innen in Tokio

24.07.2021, 8:08Uhr

So starten die DSV-Wasserspringer*innen in Tokio© Jo Kleindl
Mit der Wahl von Patrick Hausding zum Fahnenträger von Team Deutschland haben die Wasserspringer*innen des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V. (DSV) schon vor Beginn der olympischen Wettkämpfe ein erstes Achtungszeichen gesetzt. Aber natürlich will die Mannschaft in den kommenden zwei Wochen auch sportlich auf sich aufmerksam machen. „Wir haben ein Team, das um die Medaillen mitkämpfen kann“, äußerte sich Chef-Bundestrainer Lutz Buschkow in einer Online-Pressekonferenz des DSV zuversichtlich. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und mit guten Leistungen beim Weltcup und bei der EM nachgewiesen, dass wir unter den besten der Welt mitspringen können. Wenn wir jetzt als deutsche Wasserspringer*innen in Tokio antreten, wissen die anderen Nationen, dass man uns auf der Rechnung haben muss.“

In allen Einzeln und drei Synchronwettbewerben vertreten

In Japan ist der DSV im Wasserspringen in sämtlichen Einzeldisziplinen sowie in drei der vier Synchronwettbewerbe vertreten, in den Einzeln mit einer Ausnahme sogar jedes Mal in doppelter Besetzung. Den Auftakt machen am Sonntag (08:00 Uhr MESZ) die Europameisterinnen Tina Punzel (Dresdner SC 1898) und Lena Hentschel (Berliner TSC) im 3m-Synchronspringen. Besonderen Druck nach der EM-Erfolg verspürt Punzel nach eigener Aussage keinen: „Das gibt mir eher ein gutes Gefühl. Der Europameistertitel gibt uns Selbstsicherheit“, sagte sie.


Zwar stößt im Weltvergleich noch die eine oder andere starke Nation dazu, doch das schreckt die 25-Jährige nicht ab. „Was die anderen machen, können wir sowieso nicht beeinflussen. Wir können um die Bronzemedaille mitkämpfen, dafür müssen wir unsere Topleistung abrufen. Wir haben die Corona-Pause sehr gut genutzt und sind noch ein Stück stabiler geworden. Jetzt freue ich mich einfach auf die Spiele“, so Punzel.

Die Einsätze des DSV-Teams (Wasserspringen) im Überblick

Finale 25. Juli:

Name Disziplin
Tina Punzel / Lena Hentschel 3m Synchron

Finale 27. Juli:

Name Disziplin
Tina Punzel / Christina Wassen Turm Synchron

Finale 28. Juli:

Name Disziplin
Patrick Hausding / Lars Rüdiger 3m Synchron

Vorkampf 30. Juli:

Name Disziplin
Tina Punzel 3m-Brett

Vorkampf 02. August:

Name Disziplin
Patrick Hausding 3m-Brett
Martin Wolfram 3m-Brett

Vorkampf 04. August:

Name Disziplin
Christina Wassen Turmspringen
Elena Wassen Turmspringen

Vorkampf 06. August:

Name Disziplin
Timo Barthel Turmspringen
Jaden Eikermann Turmspringen